5 Expertentipps für die Renovierung in denkmalgeschützten Bereichen, bei denen die Einhaltung von Vorschriften durch den Gemeinderat gewährleistet ist

Die Architektin Natasha Markham gibt uns ihre fünf allgemeinen Faustregeln für die Renovierung eines denkmalgeschützten Hauses sowie für den Umgang mit Rat und Compliance

Projekt
Villa zusätzlich

Architekt
Natasha Markham, MAUD

Ort
Eden Terrace, Auckland

Kurz
Schaffen Sie einen offenen Wohnbereich und eine bessere Verbindung zum Garten.

Fragen und Antworten mit Natasha Markham von MAUD

Was ist Ihr Fünf-Punkte-Leitfaden - einige allgemeine Faustregeln - für die Renovierung von Kulturerbegebieten, bei denen Rat und Compliance eine Rolle spielen? "> Galerie | 6 Fotos
Sehen Sie mehr von diesem Haus hier

Kontext. Beim Entwerfen in historischen Stadtteilen dreht sich alles um den Kontext. Um eine passende Antwort zu entwickeln, müssen Sie zuerst die Formen, Materialien und Muster der Entwicklung analysieren und verstehen, die einer Nachbarschaft ihren Charakter verleihen. Vom Schornstein bis zum Zaun sind Details wichtig, insbesondere, wenn das Gebäude von der Straße oder dem öffentlichen Raum aus sichtbar ist. Ihr Vorschlag wird dahingehend bewertet, inwieweit er den Charakter der Nachbarschaft widerspiegelt. Daher ist es hilfreich, mit Fachleuten zusammenzuarbeiten, die Erfahrung in dieser Art von Arbeit haben.

Treffen vor der Bewerbung. Viele Räte bieten vor der Antragstellung Besprechungen an, damit Sie die Parameter Ihres Projekts bereits in der frühen Phase des Entwurfs besprechen können. Um den bestmöglichen Nutzen aus einem Meeting zu ziehen, müssen Sie herausfinden, mit welchen Abteilungen des Councils Sie sprechen müssen. Zusammen mit einem Beauftragten für Kulturerbe müssen Sie Ihren Vorschlag möglicherweise mit Entwicklungsingenieuren, Planern und anderen Personen besprechen.

Nimm dir Zeit. Ressourcenzustimmungen in Kulturerbegebieten „sperren“ normalerweise das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes. Nehmen Sie sich Zeit, um das Design zu prüfen und zu bewerten, bevor Sie Ihren Antrag einreichen, da sich Änderungen am genehmigten Design als zeit- und kostenintensiv erweisen können. Nutzen Sie die frühen Phasen des Designprozesses, um Optionen zu erkunden und Ihre Enten in eine Reihe zu bringen - dies trägt dazu bei, dass das Projekt auf lange Sicht reibungsloser abläuft.

Scrollen Sie nach unten, um mehr von der Renovierung der Mount Eden Villa zu sehen


1/8

Die Dachform des neuen „Lean from“ steigt mit der Baustelle auf.

2/8

Die Hintertür bietet direkten Zugang zur Küche und zum Essbereich.

3/8

Der Dachwinkel der Erweiterung wird von der Villa übernommen.

4/8

Die Außenleuchten 'Giano' stammen von Rodolfo Dordoni für Flos von ECC.

5/8

Der Entwurf des Architekten verbindet den Wohnbereich klar mit dem Grundstück und dem Außenbereich. Der maßgefertigte Einbausitz ist platzsparend und passt perfekt zum Garten. 'Tolomeo Mega' Leuchten von Michele de Lucchi und Giancarlo Fassina für Artemide von ECC beleuchten den Essbereich.

6/8

Natasha Markham und Jasper Barnes am Fensterplatz, der sich direkt zum Hinterhof öffnet.

7/8

Die 'Knight'-Anhänger von David Moreland stammen von Simon James Design. Das Kunstwerk über der Küchenbank stammt von Rakai Karaitiana. Das Foto auf
Die Wohnzimmerwand ist von Stacey Weaver.

8/8

Gebäudeplan

Nächste Galerie anzeigen:
Ein Architekt erläutert, wie ein Budget während einer Renovierung verwaltet wird
Galerie ansehen

Worte von : Simon Farrell-Green. Fotografie von : Sam Hartnett

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here