4 Umgestaltungsfragen, die Sie vor Ihrem nächsten Projekt stellen müssen

Der Beginn eines neuen Umbauprojekts kann überwältigend sein. Schließlich gibt es so viele Details zu bedenken, dass es schwierig sein kann zu wissen, wo man anfangen soll, wenn es an der Zeit ist, eine Vision für Ihr Endprodukt zu formulieren. Vor diesem Hintergrund haben wir Ihnen vier Fragen gestellt, bevor Sie mit Ihrem nächsten Umbauprojekt beginnen. Verwenden Sie sie, um einen Rahmen für Ihre Renovierung zu schaffen.

Sammle diese Idee

Notieren Sie sich alle Änderungen, die Sie im Bereich vornehmen würden. Bild: Artazum / Shutterstock

Was würdest du an dem Raum ändern?

Bevor Sie mit dem Umbau beginnen können, sollten Sie sich überlegen, wie Ihr Endergebnis aussehen soll. Fangen Sie an, diese Vision zu entwickeln, indem Sie über alle Schmerzpunkte nachdenken, die im Raum existieren, wie er gerade ist. Zum Beispiel haben Sie in Ihrer Küche nicht genug Ablagefläche, damit Sie und Ihr Partner gleichzeitig arbeiten können, oder Sie haben nicht genug Ablagefläche in Ihrem Badezimmer, um all Ihre Pflegeprodukte unterzubringen.

Geben Sie dann Ihr Bestes, um herauszufinden, was Sie stattdessen sehen möchten. Vielleicht haben Sie schon immer davon geträumt, eine größere Kücheninsel zu haben, auf der Sie auf einmal kochen und unterhalten können, oder Sie möchten, dass einige Einbauschränke all Ihre Habseligkeiten aufbewahren.

Sammle diese Idee

Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie an dem Raum mögen. Bild: Brotbackmaschine / Shutterstock

Was magst du an deinem aktuellen Raum?

Als nächstes ist es Zeit darüber nachzudenken, was Sie an Ihrem aktuellen Raum mögen. Auf diese Weise erhalten Sie einen Eindruck davon, was während der Renovierung gleich bleiben kann. Sie erhalten auch einen Eindruck davon, wie hoch das Budget sein muss. Eine Badezimmer-Erfrischung mit einem neuen Waschtisch und frischen Accessoires hat einen ganz anderen Preis als eine, bei der Sie den Raum erweitern oder das Layout ändern.

Auf diese Weise können Sie auch entscheiden, wie viel Hilfe Sie benötigen. Wenn Sie große Änderungen vornehmen, möchten Sie wahrscheinlich einen Auftragnehmer beauftragen, aber wenn Sie nur ein paar kleine Änderungen vornehmen, können Sie sich möglicherweise selbstständig machen. Dies wird auch einen großen Unterschied in der Zeitachse Ihres Projekts bewirken. Seien Sie realistisch, wenn Sie darüber nachdenken, wie viel Arbeit Sie selbst erledigen möchten, und wie viel Sie bereit sind, in Arbeitskosten zu investieren.

Sammle diese Idee

Vergessen Sie nicht das Budget. Bild: Photographee.eu/Shutterstock

Wie viel können Sie sich realistisch leisten?

Als nächstes müssen Sie ein Budget aufstellen. Sehen Sie sich zunächst an, wie Sie für das Projekt bezahlen möchten. Verwenden Sie etwas Geld, das Sie eingespart haben, oder finanzieren Sie es durch einen Eigenheimkredit oder eine Kreditlinie? Schauen Sie sich als Nächstes an, wie viel Sie voraussichtlich ausgeben werden. Egal, ob Sie diesen Betrag aus einer Vorabgenehmigung oder Ihrer eigenen Bestimmung erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie das absolute Maximum erreichen.

Wenn Sie ein Budget einhalten müssen, ist die Spezifität eines der besten Instrumente, das Ihnen zur Verfügung steht. Je mehr Sie Ihren Auftragnehmern mitteilen können, wie das Endprodukt aussehen soll, desto näher rückt es an eine realistische Schätzung Ihrer endgültigen Rechnung. Idealerweise sollte Ihr Ziel darin bestehen, so spezifisch zu werden, dass die einzigen Abweichungen zwischen den Schätzungen der einzelnen Auftragnehmer die Lohnkosten und -gebühren sind.

Sammle diese Idee

Berücksichtigen Sie die Ästhetik. Bild: Photographee.eu/Shutterstock

Was ist dein persönlicher Stil?

Als letztes müssen Sie bestimmen, wo Ihr persönlicher Geschmack liegt, wenn es um einen Einrichtungsstil geht. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung, wie Ihr Endprodukt aussehen soll und welche Produkte Sie möglicherweise verwenden möchten, um Ihr Aussehen zum Leben zu erwecken. Entscheidungen wie diese einzuengen, ist der Schlüssel, um Ihr Projekt auf den Weg zu bringen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Ihr persönlicher Stil aussehen könnte, beginnen Sie hier. Diese Fragen helfen Ihnen, Ihre ideale Ästhetik zu identifizieren. Wenn Sie dies vor Augen haben, können Sie Websites wie Freshome verwenden, um nach Designinspirationen zu suchen und Ihre Vision für das Projekt zu entwickeln.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here