3 Möglichkeiten, Ihren Außenbereich in diesem Winter warm zu halten

Leben im Freien sollte nicht nur für den Sommer sein! Wir fassen einige Top-Tipps für die Auswahl der richtigen Heizung für Ihren Außenbereich zusammen

3 Möglichkeiten, Ihren Außenbereich in diesem Winter warm zu halten

Bei so vielen modernen Häusern, die heutzutage Wohnbereiche im Freien umfassen, wäre es eine Schande, die Nutzung unserer Außenbereiche einzustellen, nur weil die Temperatur um einige Grad gesunken ist. Schnappen Sie sich die Wolldecken, ein heißes Getränk und überlegen Sie sich folgende Möglichkeiten:

1. Kamin oder Kohlenbecken

Sieht gut aus, verleiht Ihrem Außenbereich ein echtes Gefühl von Gemütlichkeit und Atmosphäre und kann als Marshmallow-Bräter oder sogar als vollwertiger Ofen verwendet werden.

2. Gasflaschenheizungen

Einfach zu bedienen, sehr effektiv, günstig und in den wärmeren Monaten lagerfähig.

3. Elektrische Heizstrahler

Die billigste und einfachste Option, um loszulegen, aber nur für kurzfristige Hitzeexplosionen geeignet, da sie Ihre Stromrechnung hart treffen können.

Fiammetta Edelstahl-Terrassenheizer, $ 269, von Bunnings. Menü Feuerstelle, $ 425, von Tim Webber. Tekapo Holzfeuer, $ 6499, von Kent. Jumbuck Outdoor-Elektroheizung mit Kohlefaser-Element, 249 US-Dollar, von Bunnings.

Zuhause Heizung Hacks

Ein Großteil der Wärme Ihres Hauses entweicht durch Ihre Fenster, Türen und Wasserleitungen. Hier einige einfache Möglichkeiten, um Wärmeverluste zu vermeiden.

  • Wenn Sie keine doppelt verglasten Fenster haben, können Sie die Fensterfolie als vorübergehende Alternative verwenden. Es ist einfach zu installieren und zu entfernen und im Baumarkt erhältlich.
  • Lücken unter Außentüren lassen Zugluft herein und wärmen die Luft. Sie können diese problemlos mit einer Wetterschutzdichtung oder Dichtungsstreifen abdecken.
  • Das Isolieren von Wasserrohren und Zylindern zur Vermeidung von Wärmeverlusten ist auch eine gute Möglichkeit, um zu Hause warm zu bleiben. Ältere Warmwasserspeicher profitieren besonders von der Isolierung. Fragen Sie Ihren lokalen Hardware-Händler nach Ratschlägen zu Materialien.

Worte von: Sally Conor. Fotografie von: Armelle Habib / bauersyndication.com.au.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here