3 zufriedenstellende Möglichkeiten, um Ihre Küche zu organisieren

Bringen Sie etwas Ruhe in Ihr Küchenchaos mit Hilfe dieser einfachen (und zufriedenstellend stilvollen) Tipps

Küchenschubladen und Arbeitsplatten können ein Rezept für Chaos sein. Aber egal, ob Sie eine winzige Eckküche oder einen Platz haben, der für einen Koch geeignet ist. Mit Hilfe einer cleveren Aufbewahrung können Sie Ihre Küche aufräumen und organisieren. Hier sind drei Ideen, die beweisen, dass Sie eine Küche haben können, die sowohl schön als auch praktisch ist.

Schubladenfächer: Blums AMBIA-LINE-Inneneinteilungssystem in oriongrau matt. Gefüttert in: 525359 aus der Tapetenkollektion von Resene Vanity Fair.

1. Schubladenteiler

Küchenschubladen sind für ihre Unordnung bekannt, weshalb Schubladeneinteilungen ein Muss sind, wenn es darum geht, einen funktionalen Raum zu schaffen. Das Ordnen Ihrer Schubladen erleichtert nicht nur das Auffinden und Verwenden von Utensilien, sondern die richtige Konfiguration kann auch sehr stilvoll und befriedigend sein. Der erste Schritt besteht darin, Ihre Zonen zu definieren, um herauszufinden, was wo leben muss. Für maximale Effizienz und praktischen Arbeitsablauf müssen Sie Gegenstände wie Messer, Schneebesen, Schneidebretter und Gewürze in der Nähe Ihrer Zubereitungszone bereithalten.

Das AMBIA-LINE-Inneneinteilungssystem von Blum ist die ultimative Lösung für die Organisation Ihrer Küche. Die eleganten Querteiler zeichnen sich durch ein schlankes Design aus und sind in den Farben oriongrau matt, terraschwarz matt oder seidenweiß matt erhältlich. Damit sind sie eine stilvolle Wahl. Sie lassen sich auch leicht an die Größe Ihrer Aufbewahrungsgegenstände anpassen.

Schubladenfächer: Blums AMBIA-LINE Universalrahmen in seidenweiß matt. Eingefasst in: EAR604 aus der Resene Earth Wallpaper Collection.

Fachteilerartspitze

Um Ihren Schubladen einen Hauch von Persönlichkeit zu verleihen, sollten Sie Ihre Trennwände mit schönen Tapeten auskleiden. Dieser einfache, aber effektive Styling-Trick verwandelt Ihre Schubladen von rein funktionalen in einen kreativen Raum, um Ihren Stil zu demonstrieren. Bei der Auswahl Ihres Hintergrundbilds haben Sie drei Möglichkeiten: Anpassen, Kontrastieren oder Kreativ werden.

Schubladenfächer: Blums AMBIA-LINE Universalrahmen in seidenweiß matt. Eingefasst in: 219280 aus der Resene Small Talk Collection.

Die anthrazitfarbenen und schwarzen geometrischen Tapeten von Resene aus der Vanity Fair-Kollektion sorgen für sofortigen Glamour. Die graue Tapete aus der Earth Collection ist eine raffinierte und dennoch subtile Art, Ihren Küchenstil zu treffen. Oder setzen Sie ein Zeichen, indem Sie einen Farbtupfer wie Resenes farbenfrohes, grafisch gemustertes Hintergrundbild aus der Small Talk Collection hinzufügen.

2. Regale

Oberschränke sind zwar eine gute Möglichkeit, überflüssige Gegenstände aus dem Weg zu räumen, sie eignen sich jedoch hervorragend für ein stilvolles, übersichtliches Ablagefach. Heutzutage sind offene Regale der letzte Schrei, von schwebenden Regalen bis hin zu Industrieteilen, die sich von gewerblichen Küchen inspirieren lassen. Idealerweise sitzen sie über Ihrer Bank mit ergonomischen Schubladen darunter, aber das Wichtigste ist, eine Balance zwischen praktischen Alltagsgegenständen und schönen Gegenständen zu finden, die Sie zur Schau stellen möchten.

Regale Stil Tipp

Küchen sind nicht mehr nur praktisch. Seitdem wir das Zentrum unserer Häuser sind, erwarten wir von ihnen ein gewisses Maß an Stil. Offene Regale sind die perfekte Möglichkeit, Ihrem Raum eine gewisse Persönlichkeit zu verleihen. Fügen Sie ein paar Pflanzen hinzu, zeigen Sie Ihre Lieblingskochbücher an und legen Sie spezielle Keramiken auf jedes Regal. Und wenn Sie Lebensmittel wie Nudeln, Müsli und Zucker haben, legen Sie diese für ein einheitliches Aussehen in Gläser.

3. Speisekammer

Der unbesungene Held der Küchenorganisation, der Vorratskammern oder vielmehr der Butler-Vorratskammern, erlebt einen Aufschwung. Es ist unglaublich befriedigend, das Chaos eindämmen zu können, besonders jetzt, wo Spülbecken, Geschirrspüler und ausreichend Sitzflächen vorhanden sind.

Obwohl diese Option nicht für alle Benutzer verfügbar ist, wenn Sie über eine Speisekammer verfügen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, um das Layout zu organisieren und einen effizienten Speicher zu erstellen. Eine gute Aufbewahrung hilft Ihnen, die Kapazität Ihrer Küche zu optimieren, und erleichtert Ihnen das tägliche Leben erheblich. Vorzugsweise werden Sie sowohl Schubladen als auch Regale einschließen und Zonen für Frühstück, Leckereien und Vorratsheftklammern haben.

Pantry-Tipp

In einer Küche gibt es nichts Schöneres, als Gegenstände in geordneten Reihen zu sehen. Sie können Ihre Speisekammer in den Pro-Organizer-Status versetzen, indem Sie Gegenstände in ein Set von Gläsern oder Kanistern umfüllen. Beschriften Sie Ihre Behälter, damit jeder weiß, wohin die Artikel gehen, und damit Sie leichter erkennen können, wie wenig Zeit Ihnen für den Einkauf zur Verfügung steht. Sie können diese Idee auch auf Schubladen anwenden, damit Sie sich über organisierte Ebenen freuen können, egal wie klein Ihre Küchenschränke sind.

Weitere Informationen zum Organisieren Ihrer Küchenschubladen mit Stil finden Sie unter: Blum.co.nz

Bilder via : Blum und Bauer Media.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here