18 erschwingliche und effektive Bad-Updates, die Sie zu Hause ausprobieren können

Praktische Tipps und Ratschläge zu den neuesten Badtrends, die Ihrer Fantasie freien Lauf lassen

18 erschwingliche und effektive Bad-Updates, die Sie zu Hause ausprobieren können

Die Aktualisierung Ihres Badezimmers bedeutet nicht unbedingt eine Renovierung. Ob Sie sich mit frischen, flauschigen Handtüchern oder trendigem Tapware verwöhnen, es gibt viele Möglichkeiten, den Stil Ihres Badezimmers zu verbessern, unabhängig von Ihrem Budget. Probieren Sie eines oder alle dieser einfachen und erschwinglichen Updates aus, um Ihrem Badezimmer ein neues Gesicht zu verleihen.

1. Graue Materie

Grau schafft einen funktionalen, erholsamen und raffinierten Look. Diese vielseitige Farbe passt zu einer Reihe von Wohnstilen von traditionell bis modern und ist praktisch für das Familienleben.

2. Zünde es an

Aussage Beleuchtung ist nicht auf Schlafzimmer und Wohnräume beschränkt - es fügt Wow-Faktor in Badezimmern hinzu und bietet gutes Umgebungslicht. Denken Sie daran, Ihre Deckenhöhe vor dem Kauf zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass sich der Boden der Leuchte mindestens zwei Meter über dem Boden befindet. Und während wir über Beleuchtung sprechen, sollten Sie darüber nachdenken, eine Sensorbeleuchtung unter dem Waschtisch zu installieren, damit Sie die Oberlichter nie wieder mitten in der Nacht einschalten müssen. Oder Sie könnten diesen Trick des Betrügers ausprobieren: Kaufen Sie batteriebetriebene Sensorleuchten zum Aufkleben (wir haben einige in Ikea gefunden), um den Weg zu erhellen.

3. Nachdenken

Feature-Spiegel sind da, um zu bleiben, und große, verzierte Rahmen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

4. Nahtloser Übergang

Die Verwendung des gleichen Marmors an den Wänden und auf dem Boden schafft einen Raum, der offen und nahtlos wirkt, sagt Innenarchitekt Greg Natale.

5. Bohrmaschine

Fragen Sie einen Elektriker, ob Ihre Steckdosen in Waschtischschubladen integriert werden können, damit das Aussehen von gefliesten Wänden sauber und einfach bleibt.

6. Wochenend-Upgrade

Auf ein Budget ">

7. Die Wand hoch

Tapeten sind wieder in Badezimmern zu finden, insbesondere wenn sie für eine Spielwand verwendet werden. Suchen Sie sich einen aktualisierten Look aus, z. B. ein übergroßes Blumenmuster, und achten Sie darauf, ein Produkt zu kaufen, das für Badezimmer geeignet ist. Wenn Sie kleine Kinder haben, die überall Wasser spritzen, beschränken Sie sich auf eine Gästetoilette.

8. Stellen Sie sich das vor

Kunst ist eine schöne und erschwingliche Ergänzung zu einem Badezimmer, das keine wertvolle Grundfläche beansprucht. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre ausgewählten Kunstwerke Hitze und Feuchtigkeit standhalten.

9. Perfekte Symmetrie

Schaffen Sie ein Gleichgewicht in einem Raum und erzielen Sie durch symmetrische Gestaltungselemente ein formaleres, geordnetes Aussehen. Wiederholen Sie die Farbakzente in Handtüchern und Accessoires, um die Akzente zu setzen.

10. Mit glattem Mörtel ausarbeiten

Die schlichten weißen Fliesen in diesem Badezimmer sind einfach, sehen aber fantastisch aus, wenn sie mit einem grauen Fugenmörtel anstelle von Weiß ausgeführt werden. Dieses scheinbar kleine Detail kann einen Designer-Effekt zu einem geringen Preis ergeben.

11. Platzsparer

Aufgrund der hohen Grundstücks- und Immobilienpreise werden kleinere Flächen für viele zur Norm. Optimierte Schränke und wandhängende Multitasking-Waschtische aus einfachen Materialien sorgen für eine clevere Nutzung kompakter Räume.

12. Leichte Dusche

Nutzen Sie das natürliche Licht, indem Sie ein Oberlicht installieren. Verwenden Sie Pendelleuchten und Wandleuchten, um ein sanftes, romantisches Leuchten zu erzielen. Eine weiße Farbpalette und Marmorfliesen tragen ebenfalls dazu bei, Licht in den Raum zu lenken.

13. Gehen Sie grün

Zimmerpflanzen sprießen und gedeihen überall von Küchen und Wohnräumen bis hin zu Badezimmern. Wenn Sie einem gut beleuchteten Badezimmer ein paar schöne Töpfe hinzufügen möchten, probieren Sie Philodendren, Devil's Ivy oder Aspidistras.

14. Tapware-Trends

Während Chrom schon immer eine der führenden Entscheidungen für Badarmaturen war, rücken andere Oberflächen ins Rampenlicht: Stilvolle Farben sind Schwarz, Roségold und Rotguss.

15. Speicher-Hack

Halten Sie Make-up und Hautpflege an einem Ort und unter Kontrolle, indem Sie die Organizer für Küchenutensilien oder Besteckkästen in Ihren Badezimmerschubladen und -schränken wieder verwenden.

16. Fliesentrends

Terrazzo ist ein Verbundwerkstoff, der aus Marmorresten, Granitquarz oder Glassplittern hergestellt wird, die in Zement oder ein Epoxidbindemittel gegossen werden. Laut Rachel Gilding von Beaumont Tiles ist der Einbau als Oberfläche die nächste große Sache in Badezimmern. Terrazzo lässt sich bis ins Venedig des 16. Jahrhunderts zurückverfolgen und wurde in den 1920er Jahren populär gemacht. Laut Rachel haben „die jüngsten Fortschritte in der Drucktechnologie es Terrazzo-Imitationsfliesen ermöglicht, jedes kleine Detail in der Oberfläche zu erfassen, ohne dass sie versiegelt und gewartet werden müssen . Als Ergebnis sind sie perfekt für Badezimmer und Nassbereiche geeignet. “Außerdem sind sie eine ideale Bodenoption, um Stile wie eklektisches Böhmen und globale Verschmelzung zum Leben zu erwecken.

17. Final gedeihen

Verleihen Sie Ihrem Badezimmer einen Hauch von Persönlichkeit, indem Sie einen Hocker oder einen kleinen Beistelltisch für Ihre Toilettenartikel verwenden. Oder bringen Sie Farbe und Leben in Ihr Heiligtum mit wunderschönem Grün.

Fotografie von : Vanessa und Michael Lewis, Emma MacDonald, Nicola Edmonds, Patrick Reynolds, Larnie Nicolson, Helen Bankers / bauersyndication.com.au

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Homes to Love Australia

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here