10 Möglichkeiten, Ihr Zuhause kinderfreundlich zu gestalten

Die Verbindung von Mode und Funktion zu einem familienfreundlichen Raum kann eine Herausforderung sein. Hier finden Sie einige kreative Möglichkeiten, um Ihr Zuhause so anzupassen, dass Ihre Kinder Orte zum Spielen und Erkunden haben, an denen Sie auch Spaß haben können

1 Umarme den Dummen

Das Leben ist zu kurz, um es ernst zu nehmen. Fügen Sie also ein paar dumme Elemente hinzu, um nicht nur Sie, sondern auch die Kinder und Gäste zu amüsieren. Diese lustigen Dinge könnten die Form eines Kunstdrucks haben, vielleicht einer kleinen Tapetenwand oder eines Tierzahnbürstenhalters. Jeder braucht ein Lachen. Machen Sie es sich zur Aufgabe, Ihrem Zuhause ein albernes Element hinzuzufügen!

Aufblasbarer Kaktus, 39, 90 USD, von Crave.

2 Binden Sie die Kinder in Dekorentscheidungen ein

Egal, ob es sich um eine witzige, kuriose Uhr oder ein Set verspielter Kissen für das Familienzimmer oder das Spielzimmer handelt, es ist großartig, einige Dekorationsgegenstände in Ihr Zuhause aufzunehmen, mit denen sich die Kinder identifizieren können - und wenn sie ein paar dieser Accessoires selbst auswählen, werden sie hergestellt fühle mich auch wichtig.

Kinder Sitzsack, 49, 95 $, von Mocka.

3 Erstellen Sie einen Raum zum Lesen und Entspannen

Kinder haben viel zu tun und sind immer unterwegs. Genau wie wir Erwachsenen profitieren auch die Kleinen davon, wenn sie dazu ermutigt werden, sich etwas Zeit zum Entspannen und Lesen oder Anschauen eines Bilderbuchs zu nehmen. Um einen separaten Raum oder eine Zone für sie zu schaffen, müssten sie einfach ein paar Sitzsäcke kaufen und sie zusammen mit einem kleinen Bücherregal in eine unbenutzte Ecke stellen. Ein paar Bodenkissen und einige Bilderleisten, um Bücher in einer Ecke des Schlafzimmers auszustellen, sind ebenfalls eine einfache und dennoch effektive Lösung.

4 Erwachsene bleiben draußen

Den Kindern einen eigenen Raum (ein Rumpus oder ein Spielzimmer) zu geben, in dem sie mit Lego bauen, einen Sturm aufbauen, malen und zeichnen können, ist ein Gewinn für alle - und das kreative Flair in einem Raum zu bewahren. Der Schlüssel zur Schaffung eines erfolgreichen Raums nur für Kinder ist eine gute Aufbewahrung. Eine Würfeleinheit mit separaten Boxen für Bastelprodukte, Spielzeug, Blöcke, Anziehsachen usw. macht das Aufräumen zum Kinderspiel.

5 Bringen Sie die Natur in ihre Räume

Pflanzen in Ihrem Zuhause zu haben, ist nicht nur eine großartige Sauerstoffquelle, sie wirken sich anscheinend auch positiv auf den Geist aus! Während Sie vielleicht ein paar Zimmerpflanzen herumliegen haben, geben Sie Ihrem Kind doch die Verantwortung, in seinem Schlafzimmer für die eigene Pflanze zu sorgen. ">

Hudson-Ministühle, 59, 95 USD für zwei von Mocka.

6 Regen Sie das Spielen von außen an

Überlegen Sie, welche Elemente Sie Ihrem Garten oder Innenhof hinzufügen können, um Kinder ins Freie zu locken. Ein Wendy-Haus, eine Hütte oder ein Baumhaus würde Ihre Kleinen stundenlang beschäftigen, ebenso wie ein Sandkasten, eine Kletterwand, eine Schaukel und ein Trampolin. Wenn der Platz knapp ist und Sie einen leeren Zaun haben, erstellen Sie doch eine riesige Tafel, an der die Kinder Spiele wie Nullen und Kreuze oder Henker spielen können

7 Seien Sie kreativ bei der Speicherung

Helfen Sie mit multifunktionalen Möbeln dabei, dem Überfluss an Dingen entgegenzuwirken, die auftreten, wenn Kinder die Szene betreten. Das Durcheinander kann durch die Integration einiger geschickter Speicherlösungen kontrolliert werden. Wenn Sie sich Sorgen über herumliegende Spielsachen in Ihrem Wohnbereich machen, machen Sie die Aufbewahrung zum Gestaltungselement, indem Sie Körbe in leere Ecken und attraktive Kisten in offene Regale stellen. Diese Gegenstände können nicht nur Leckereien aufbewahren, sondern verleihen dem Raum auch Farbe und Textur. Wählen Sie einen doppelstöckigen Couchtisch, der Spielzeugkörbe im unteren Regal aufnehmen kann, oder entscheiden Sie sich für einen Tisch mit Schubladen. Lagern Sie Brettspiele und Spielzeug in einem Kofferraum oder einer Truhe, die gleichzeitig als niedriger Tisch dient. Fügen Sie einen Stauraum unter den Fenstersitzen hinzu.

8 Baue eine Festung

Welches Kind liebt es nicht, sich zu verstecken? Ein provisorisches Zelt aus Laken, Pflöcken und einigen Stühlen lässt sich in einer Zimmerecke schnell aufbauen. Füllen Sie es mit einigen Kissen und einer weichen Decke, damit sie darin spielen können. Wenn Sie Glück haben, können sie sogar ein Nickerchen machen!

A4-Goldfoliendruck "Adventures", 45 US-Dollar, von Crave.

9 Sagen Sie einfach das Wort

Inspirieren und motivieren Sie Ihre Kinder, indem Sie kindgerechte Wortkunst hinzufügen. Mit einer Fülle von Sprüchen und Zitaten finden Sie bestimmt ein paar Worte der Weisheit, die Sie und Ihre Familie ansprechen.

10 Integrieren Sie ihre Meisterwerke

Wenn Kinder etwas kreieren, möchten sie es mit anderen teilen können. Während es unmöglich ist, jede Zeichnung oder jeden Effekt beizubehalten, ist es eine gute Option, einige Meisterwerke auszuwählen und sie in großen Rahmen anzuzeigen - große Rahmen passen zu den meisten Kunstwerken, sodass Sie die Bilder alle paar Monate austauschen können. Ein Stück Schnur mit Holzpflöcken funktioniert auch gut und kann im Kinderzimmer, Spielzimmer oder Familienraum aufgehängt werden. Kinder lieben es, wenn Sie Ihre Bemühungen zur Schau stellen, und mit so vielen kreativen Anzeigeoptionen, die zur Auswahl stehen, ist für jeden Einrichtungsstil etwas dabei.

Worte von : Vanessa Nouwens. Fotografie von : Maree Homer, Dan Magree und James Henry / bauersyndication.com.au.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here