10 Tipps zum Sparen von Stromkosten

Sammle diese Idee

Es gibt so viele moderne Möglichkeiten, Ihre Energiekosten zu senken. Bildquelle: Foto Klik

Reich oder arm, wir könnten alle ein wenig Genügsamkeit in unserem Leben gebrauchen. Denn wer will schon Geld für Stromrechnungen verschwenden, wenn es viel spaßigere Möglichkeiten gibt, es auszugeben? Erinnerst du dich an deine Großmutter? - Diejenige, die darauf bestand, einen Pullover zu tragen, anstatt sich anzuheizen, nun, sie war eine kluge Frau, und wir können ein paar Dinge über die Art und Weise lernen, wie unsere sparsamen Vorfahren lebten.

Mit den heutigen modernen Annehmlichkeiten und energiesparenden Geräten gibt es wirklich keine Entschuldigung, ein Energiefresser zu sein. Energie sparen ist besser für unsere Taschenbücher und unseren Planeten. Schauen wir uns 10 Möglichkeiten an, um Geld bei Ihrer Stromrechnung zu sparen - Dinge, die Sie heute implementieren können und die möglicherweise Ergebnisse anzeigen, sobald die nächste Rechnung eingeht.

Inzwischen wissen Sie bereits, dass Sie Ihr Haus mit Abdichten und Abdichten versiegeln müssen, sodass wir Ihnen diese Idee nicht mehr vorenthalten werden. Lesen Sie jedoch diese aufschlussreichen Tipps durch, um herauszufinden, wie Sie noch etwas Grün sparen können (in unsere Taschenbücher und auf unserem Planeten).

Sammle diese Idee

Es gibt viele Möglichkeiten, Strom zu sparen. Bildquelle: Dream House Studios

1) Geld sparen mit einem Smart Home

Steigern Sie Ihren Komfort und sparen Sie Geld, indem Sie Ihr Zuhause intelligent gestalten. Es gibt so viele Möglichkeiten, Ihr Zuhause in eine intelligente, energieeffiziente und gut geölte Maschine umzuwandeln, indem Sie einige moderne Technologien nutzen.

Programmierbare Thermostate sind ein großartiger erster Schritt, um Ihr Zuhause energiesparender zu machen. Moderne Thermostate wie dieser von Nest lernen die Temperaturgewohnheiten Ihrer Familie kennen und beginnen sie nachzuahmen, indem sie die Wärme / Luft abschalten, wenn Sie nicht zu Hause sind, oder sie in den heißesten / kältesten Tageszeiten aufdrehen, wenn Klimatisierung ein Muss ist . Die Environmental Protection Agency (EPA) schätzt, dass die durchschnittliche Familie allein durch die Installation eines richtig programmierten Thermostats 180 USD pro Jahr einsparen kann.

Sie können Ihr gesamtes Zuhause „smart“ machen, indem Sie eines der zahlreichen Home-Automation-Kits verwenden, die derzeit auf dem Markt sind. Mit diesen Automatisierungssystemen können Sie Beleuchtung, Temperaturen, Alarm und sogar Fensterabdeckungen von Ihrem Telefon aus steuern. Was für ein großartiger moderner Komfort, mit dem Sie viel Strom sparen können! Investieren Sie in moderne Technologie und machen Sie Ihr Zuhause zu einem Energie-Genie.

Sammle diese Idee

Durch die Installation der programmierbaren Smart-Home-Technologie können Sie viel Geld sparen. Bildquelle: Wicked Smart Homes

2) Deckenventilatoren installieren

Ihre Häuser sind oft zu stickig wegen schlechter Luftzirkulation. Deckenventilatoren ermöglichen eine effizientere Luftzirkulation und sparen Ihnen viel Geld bei der kostspieligen Klimatisierung. Sie können Ihre Klimaanlage sogar ein paar Grad wärmer stellen, wenn ein Deckenventilator kühle Luft auf Sie drückt. Dies führt zu erheblichen Einsparungen am Ende eines heißen Sommers.

Ein Deckenventilator wirkt sich zwar nicht wirklich drastisch auf die tatsächliche Temperatur des Hauses aus, sorgt jedoch dafür, dass Sie sich kühler fühlen, wenn Sie unter einem Deckenventilator sitzen oder schlafen. Warum? Weil der Luftstrom auf Ihrer Haut Schweiß verdunstet und Sie sich kühler fühlen lässt.

Ein Deckenventilator kann sogar dazu beitragen, die Energiekosten in den Wintermonaten zu senken. Suchen Sie einfach nach dem Umkehrschalter oben an Ihrer Lüftereinheit, damit sich die Lüfterblätter in die entgegengesetzte Richtung drehen und die heiße Luft, die in der Nähe der Decke eingeschlossen ist, zu Ihnen und Ihrem Wohnraum hinunterdrücken.

Sammle diese Idee

Deckenventilatoren können modern und stilvoll sein. Bildquelle: Lneely Architecture

3) Ersetzen Sie die Glühbirnen

Mittlerweile ist sich jeder dieser Tatsache bewusst: Das Auswechseln Ihrer Glühbirnen zu den unglaublich effizienten LEDs ist schlichtweg intelligent. Anfangs waren diese neuen LEDs ein Alptraum für Dekorateure mit ihren hässlichen, hellen Spulen, die das Aussehen Ihrer High-End-Lampen ruinieren und grellen Glanz verleihen und den Raum alles andere als einladend machen.

Das Erscheinungsbild dieser Technologie hat sich jedoch im Laufe der Zeit verbessert. Es gibt viele Optionen, die wie echte Glühbirnen aussehen (die die Spulen im Inneren verstecken) und attraktive Lichtschattierungen abgeben.

Angesichts der Tatsache, dass der Durchschnittshaushalt 11% seines Energiehaushalts für Beleuchtung verwendet, ist es laut InterNACHI definitiv an der Zeit, auf moderne LED umzusteigen, mit denen der Energieverbrauch für Beleuchtung um 50% bis 75% gesenkt werden kann. Holen Sie sich ein warm beleuchtetes Zimmer und sparen Sie Geld mit modernen LED-Lampen - es ist das Beste von beidem!

Sammle diese Idee

Es gibt viele erstaunliche, moderne Möglichkeiten, um Strom zu sparen. Bildquelle: Atmosphere Interior Design

4) Ziehen Sie den Stecker heraus

Hier ist eine wenig bekannte Tatsache: Auch wenn Ihre Geräte nicht in Gebrauch sind, verbrauchen sie immer noch Strom, wenn sie angeschlossen sind. Schauen Sie sich in Ihrem Haus um, wie viele Geräte, die gerade angeschlossen sind, nicht in Gebrauch sind? Dein Computer? Dein Toaster? Deine Lampen? Ihre Fernseher?

Nach Angaben des US-Energieministeriums erhöhen diese Geräte Ihre jährliche Stromrechnung um 10% bis 15%. Das Herausziehen dieser nicht verwendeten Gegenstände kann zu jährlichen Einsparungen von bis zu 220 US-Dollar führen.

Hier ist das Problem: Es wäre ein großes Problem, Geräte täglich vom Stromnetz zu trennen.

Sie können die selten verwendeten Geräte einfach vom Stromnetz trennen oder in ein paar Steckdosenleisten investieren, mit denen Sie mehrere Geräte mit einem Klick ausschalten können. In jedem Fall ist das Herausziehen des Netzsteckers ein kluger Energiespartipp, den jeder in Betracht ziehen sollte.

Sammle diese Idee

Ziehen Sie den Stecker aller Computer und anderer Geräte heraus, wenn Sie diese nicht verwenden. Bildquelle: Butter Lutz

5) Ersetzen Sie Ihren Durchlauferhitzer durch einen Durchlauferhitzer ohne Tank

Dieser Schritt ist etwas zeitaufwändiger und kostenintensiver, aber lasst uns trotzdem darüber lesen - schließlich lohnt sich die Anfangsinvestition, wenn Sie in einem geschäftigen Haushalt leben, der viel heißes Wasser verbraucht, und es ist besser, als Ihre Kinder anzuschreien alle fünf Sekunden zu "Beeil dich und geh schon aus der Dusche!"

Durchlauferhitzer liefern Warmwasser nach Bedarf. Sie verbrauchen nicht viel Energie, indem sie ständig einen vollen Tank mit gespeichertem Wasser aufheizen. Durchlauferhitzer erwärmen das Wasser nur, wenn es eingeschaltet ist. Laut Energy.gov kann ein energiesternförmiger Durchlauferhitzer den durchschnittlichen Haushalt um die 100 USD pro Jahr senken.

Diese tanklosen Einheiten sind zwar teurer als ihre weniger effizienten Gegenstücke, halten jedoch in der Regel länger (typische Lebensdauer von 20 Jahren), wodurch sich die Investition lohnt. Wenn Sie kein zusätzliches Geld für einen neuen Warmwasserbereiter ausgeben möchten, können Sie den Thermostat Ihres derzeitigen Warmwasserbereiters einfach um einige Grad herunterdrehen - es ist besser als nichts zu tun, und auf lange Sicht hilft jedes kleine bisschen.

Sammle diese Idee

Durchlauferhitzer können Ihre Energiekosten erheblich senken. Bildquelle: H3K Design

6) Fenster nachts öffnen, Vorhänge tagsüber schließen

Jeder kann das und die Implementierung kostet Sie keinen Cent. Ihr Zuhause kann nachts um 10 bis 15 Grad abkühlen, indem Sie einfach die Fenster öffnen und die frische Luft hereinlassen! Fügen Sie dazu einen Deckenventilator hinzu und Sie können sogar Mitte Juli ein bisschen kühl sein.

Bei Tageslicht kann die helle, grelle Mittagssonne unsere Häuser drastisch erwärmen und dazu führen, dass wir die Klimaanlage zu hoch drehen. Installieren Sie stattdessen Verdunkelungsvorhänge an Ihren Fenstern oder Verdunkelungsvorhängen. Wenn Sie diese Fenster schließen, wenn die Sonne scheint, können Sie die scharfen, heißen Strahlen abblocken und Ihr Zuhause dramatisch kühlen - ohne Klimaanlage.

Dies führt uns zurück zu den modernen Annehmlichkeiten der intelligenten Hausautomation, mit denen wir unsere Jalousien per Knopfdruck steuern können - auch wenn wir nicht zu Hause sind. Das ist Effizienz auf höchstem Niveau!

Sammle diese Idee

Automatische Jalousien ermöglichen Ihnen die einfache Steuerung Ihrer Jalousien. Bildquelle: Steuerung 4

7) Nutzen Sie die Kraft der Sonne

Solarmodule können zwar nicht einfach implementiert werden, sie werden jedoch immer beliebter bei Hausbesitzern, die es vorziehen, umweltfreundlich zu werden.

Solarzellensysteme können mit einigen Einheiten ab 10.000 US-Dollar teuer sein, aber die meisten Staaten verfügen über Bundeskredite, die diese Kosten drastisch senken können. Sie können steuerliche Anreize nach Bundesländern recherchieren. Hier sind die erstaunlichen Neuigkeiten: Forbes führt an, dass Sonnenkollektoren dem Pflanzen von 88 Bäumen pro Jahr entsprechen, Ihren CO2-Ausstoß drastisch reduzieren UND durchschnittlich 84 US-Dollar pro Monat an Stromkosten einsparen. Das klingt nach einer Win-Win-Situation - für Sie und für die Umwelt.

Neben dem anfänglichen Preis für diese Einheiten fallen auch die Kosten für die Einstellung eines Fachmanns für die Installation an, was Ihre Vorlaufkosten ziemlich drastisch macht. Dies ist der Grund, warum viele Menschen Solaranlagen leasen oder finanzieren. Niedrige Zinsen und die Wertsteigerung Ihres Eigenheims machen dies zu etwas, über das man nachdenken sollte.

Sammle diese Idee

Sonnenkollektoren können Sie bei Ihren Stromrechnungen immens sparen. Bildquelle: Kipnisarch

8) Erforschen Sie Ihre lokalen Energiesparprogramme

Sind Ihre Geräte alt und veraltet? Haben Sie noch die Waschmaschine und den Trockner, die Sie vor 13 Jahren bekommen haben, als Sie das erste Mal geheiratet haben? Diese alten, aber vertrauenswürdigen Geräte sind Energiefresser und kosten Sie viel!

In den USA steigt der Kauf von Energy Star-Geräten. Möchten Sie genau wissen, wie viel Geld Sie sparen können, wenn Sie Ihren Kühlschrank oder ein anderes großes Gerät durch ein Energy Star-Gerät ersetzen? Klicken Sie hier für diesen praktischen Taschenrechner, der Ihnen genau sagt, wie viel Geld Sie jeden Monat verschwenden.

Ein Upgrade auf Energy Star-Geräte ist auch mit erheblichen Rabatten verbunden, die die Vorabkosten um bis zu 100 US-Dollar pro Gerät senken. Angesichts der vielen Energy Star-Geräte, die den Markt überfluten, ist es möglicherweise schwierig, in naher Zukunft ein Gerät zu finden, das nicht energieeffizient ist, was uns alle dazu zwingt, ein bisschen grüner zu werden. Informieren Sie sich über Ihre lokalen Energiesparprogramme, um herauszufinden, was angeboten wird. Ein Upgrade auf effizientere Geräte kann Ihnen wirklich Geld sparen!

Sammle diese Idee

Rüsten Sie Ihre Geräte auf Energy Star-Geräte auf. Bildquelle: In der Schöpfung

9) Ersetzen Sie Ihren Ofenfilter

Ofenfilter können teuer sein. Die meisten Einwegmodelle kosten bis zu 20 USD und müssen alle 3 Monate gewechselt werden. Dies führt dazu, dass einige von uns es vernachlässigen, die Filter rechtzeitig zu wechseln und ihre Verwendung auf bis zu 6 Monate zu verlängern. Dies ist jedoch ein kostspieliger Fehler.

Die Verwendung von alten, verschmutzten Filtern führt dazu, dass unsere Heizungs- und Lüftungssysteme weniger effizient arbeiten, was das System belastet und uns mehr Geld kostet. Ein überlastetes Lüftungssystem entspricht einer kürzeren Lebensdauer, und es wäre auf jeden Fall teurer, einen unzeitigen Ausfall unserer Heizungssysteme zu verursachen, als alle drei Monate einen neuen Filter zu kaufen.

Sie können auch wiederverwendbare Ofenfilter erwerben, die zum Reinigen herausgenommen und wieder eingesetzt werden können. Diese Filter kosten etwas mehr im Voraus, sind aber eine Überlegung wert, wenn die Idee, alle drei Monate einen neuen zu kaufen, zu viel erscheint. Ersetzen Sie Ihre schmutzigen Ofenfilter noch heute und atmen Sie frische Luft in Ihr Zuhause ein.

Sammle diese Idee

Ersetzen Sie Ihre alten Ofenfilter und hauchen Sie Ihrem Zuhause neues Leben ein. Bildquelle: Flickr

10) Verwenden Sie kaltes Wasser

Brrrr! Niemand möchte eine kalte Dusche nehmen, daher werden wir dies nicht empfehlen - auch wenn Sie dadurch erheblich an Heizkosten für Warmwasser sparen würden.

Ihre Kleidung wäre jedoch gerne in kaltem Wasser gewaschen, in der Tat würde sie wahrscheinlich länger dauern, wenn Sie dies taten. Mit der Verfügbarkeit von Reinigungsmitteln, die zum Waschen mit kaltem Wasser vorgesehen sind, können die meisten Kleidungsstücke ordnungsgemäß mit kaltem Wasser gereinigt werden, es sei denn, sie sind wirklich verschmutzt.

Der absolut ultimative Weg, um Ihre monatlichen Stromrechnungen einzusparen, besteht darin, den größten Teil Ihrer Kleidung im Kühlkreislauf in einer Energy Star-Waschmaschine zu waschen. Geben Sie Ihrer hohen Stromrechnung die kalte Schulter, indem Sie sie, wann immer möglich, in kaltem Wasser waschen - Ihre Kleidung und Ihre Brieftasche wird es Ihnen danken.

Sammle diese Idee

Stellen Sie Ihre Waschmaschine in den kalten Zustand, um Geld zu sparen. Bildquelle: Von Design-Studio

Genügsamkeit kann Spaß machen - vor allem, wenn Geld, das sonst für Stromrechnungen verschwendet würde, für die schönen Dinge des Lebens verwendet werden kann. Es gibt so viele Möglichkeiten, Ihre Stromrechnungen zu senken - mithilfe intelligenter Technologie. Glühbirnen gegen LED austauschen; Deckenventilatoren installieren; Nicht verwendete Geräte ausstecken; unsere Vorhänge tagsüber schließen / Fenster nachts öffnen; schmutzige Ofenfilter ersetzen; Upgrade auf Energy Star-Geräte; mit Solarenergie; mit mehr kaltem Wasser; und Installation eines Durchlauferhitzers und die Liste geht weiter….

Beginnen Sie, in Ihre Zukunft (und den Planeten) zu investieren, indem Sie Geld sparen und Ihren CO2-Fußabdruck mit diesen einfach umzusetzenden energiesparenden Aufgaben verringern. Wenn die nächste Stromrechnung eintrifft, werden Sie es nicht bereuen.

Was tun Sie, um Geld für Ihre Stromrechnungen zu sparen?

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here