10 Dinge, die Ihnen niemand erzählt, wie Sie Ihr Haus zum Wiederverkauf anbieten

Sammle diese Idee

Die Inszenierung Ihres Hauses ist für den Wiederverkauf von unschätzbarem Wert. Bild über: Erika Lam

Auch wenn dies möglicherweise nicht realistisch ist, träumt jeder Käufer davon, eine Immobilie zu kaufen, die so aussieht, als würde sie auf den Seiten von Better Homes and Gardens erscheinen . Während Sie nicht unbedingt eine moderne Küche oder ein komplett umgestaltetes Badezimmer benötigen, das aussieht, als hätten Sie einen Innenarchitekten eingestellt, um den perfekten Käufer zu finden, macht das Aussehen einen Unterschied. Die Inszenierung Ihres Eigenheims oder das ästhetische Erscheinungsbild ist einer der ersten Schritte, um es auf den Markt zu bringen. Da während der Vorführungen und durch Werbematerialien viele Augen auf Ihr Zuhause gerichtet sind, ist dies ein Bereich, in dem Sie Ihr Bestes geben möchten. Die meisten Menschen wissen genug, um ihr Haus zu reinigen, bevor potenzielle Käufer die Immobilie besichtigen, aber hier sind ein paar Tipps, die über das allgemeine Wissen hinausgehen. Verwenden Sie diese Tipps, um Ihr Zuhause vom Rest abzuheben.

Sammle diese Idee

Ein zusammengesetztes Äußeres wertet Ihr Zuhause auf. Bild über: Greymark Construction Company

1. Das Äußere ist am wichtigsten

Das Äußere ist der allererste Eindruck, den Käufer von Ihrer Immobilie haben werden, und wenn ihnen das, was sie sehen, nicht gefällt, sind sie nicht dagegen, wegzulaufen, ohne herauszufinden, was das Innere zu bieten hat. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Äußeres einen bleibenden Eindruck hinterlässt, indem Sie den Rasen und die Landschaft regelmäßig pflegen, Abstellgleise mit Kraft reinigen und den Fensterläden einen frischen Anstrich verleihen. Zögern Sie nicht, Accessoires wie eine Fußmatte oder einen Kranz am Eingang anzubringen, um eine zusätzliche einladende Note zu verleihen. Wenn Sie keinen grünen Daumen haben, ist es möglicherweise eine gute Idee, sich an ein Landschaftsunternehmen zu wenden, um Vorschläge zu erhalten. Die American Society of Landscape Architects (ASLA) empfiehlt Hausbesitzern, 5-10 Prozent des Hauswerts in die Landschaftsgestaltung zu investieren, um die bestmögliche Rendite zu erzielen.

Sammle diese Idee

Bleiben Sie beim Design neutral, um so viele potenzielle Käufer wie möglich anzusprechen. Bild über: Eskuche Design

2. Entpersönlichen Sie Ihr Design

Die Inszenierung Ihres Hauses unterscheidet sich insofern von jedem anderen Szenario der Innenarchitektur, als Sie bei dieser Gelegenheit darauf achten möchten, wie viel von Ihrem persönlichen Stil im Raum durchscheint. Viele verschiedene Personengruppen werden Ihr Zuhause besichtigen - von Paaren, die ein Starterheim suchen, bis zu etablierten Familien, die sich für eine Verkleinerung interessieren. Es ist unvermeidlich, dass jeder unterschiedliche Meinungen zum Design hat. Dies ist ein wichtiger Tipp für den Kauf eines älteren Hauses, da die Einrichtung oft nur Ihren nostalgischen Designstil widerspiegelt. Um möglichst viele dieser Gruppen anzusprechen, ist eine neutrale Ansprache anzustreben. Legen Sie auffällige Dekorationen und Familienfotos weg, entscheiden Sie sich für traditionelle Möbel und wählen Sie traditionelle Farben gegenüber trendigen.

Sammle diese Idee

Ein paar Wandbehänge runden das Raumbild ab. Bild über: Hugh Jefferson Randolph Architects

3. Lassen Sie die Wände nicht offen

Ebenso verlockend kann es bei der Inszenierung sein, beim Packen alle Designelemente aus dem Haus zu entfernen. Pack ein paar Sachen weg, aber geh nicht über Bord. Käufer stellen sich gerne ein Zuhause vor, in dem sie sich wie zu Hause fühlen. Wählen Sie einige Ihrer klassischsten Wandbehänge aus und lassen Sie sie stehen, bis das Haus unter Vertrag steht. Wählen Sie für eine optimale visuelle Wirkung Wandbehänge aus Farben, die bereits im Raum vorhanden sind, hängen Sie Bilder so auf, dass sie sich optisch in einem Abstand von 4 bis 6 Zoll zu Möbeln in der Nähe befinden Thema.

Sammle diese Idee

Erstellen Sie Möbelgruppen, damit sich die Räume wohlfühlen. Bild über: Von Fitz Design

4. Erstellen Sie Möbelgruppierungen

Manchmal, wenn Verkäufer versuchen, einen kleinen Raum geräumiger erscheinen zu lassen, tendieren sie dazu, alle ihre Möbel gegen die Wände zu drücken, um einen großen, offenen Raum in der Mitte zu lassen. Diese Art der Gestaltung lässt zwar viel Freiraum, lässt aber letztendlich das Innendesign unvollendet - ein großes Problem für die Käufer. In dieser Situation ist es besser, Möbelgruppierungen zu erstellen. Stellen Sie sich zunächst vor, wie der Raum genutzt werden soll. Haben Sie einen riesigen Flachbildfernseher, der viele Sitzgelegenheiten erfordert? Gibt es in Ihrem Wohnzimmer eine Ecke, die perfekt als Leseecke geeignet ist? Ordnen Sie die Möbel so an, dass sie für den vorgesehenen Verwendungszweck sinnvoll sind. Stellen Sie dann sicher, dass es saubere und direkte Wege durch den Raum gibt. Sie möchten, dass potenzielle Käufer sich vorstellen können, in Ihrem Zuhause zu leben, und dies lässt sich am schnellsten erreichen, indem Sie einen gemütlichen Sitzbereich schaffen, der für Gespräche geeignet ist.

Sammle diese Idee

Farbe kann Räume ineinander fließen lassen und größer erscheinen lassen. Bild über: Design Find

5. Verwenden Sie Paint, um den Platz zu maximieren

Wenn Sie einen Raum größer erscheinen lassen möchten, ist die richtige Farbe genau das Richtige für Sie. Malen Sie den Raum, den Sie benötigen, um die gleiche Farbe wie den angrenzenden Raum zu vergrößern. Die passenden Farben helfen potenziellen Käufern, die Augen nahtlos von einem Raum in den nächsten zu lenken und beide Räume wie einen großen Raum erscheinen zu lassen. Der von Ihnen gewählte Farbton macht auch einen Unterschied. Während kräftige Farben erfolgreich eine Aussage machen, fühlen sich Räume eher kleiner und abgeschlossener an. Wenn Sie versuchen, die Illusion von mehr Raum zu erzeugen, entscheiden Sie sich für hellere Farben, die das Sonnenlicht reflektieren. Probieren Sie vor dem Malen unbedingt einige Musterfarben aus. Setze ein kleines Quadrat von jeder Wand. Überprüfen Sie sie dann den ganzen Tag über, um zu sehen, wie sie in unterschiedlichen Lichtmengen aussehen.

Sammle diese Idee

Spielen Sie natürliches Licht als Verkaufsargument aus. Bild über: Moger Mehrhof Architects

6. Fügen Sie zusätzliche Beleuchtung hinzu

Die Beleuchtung kann den Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Präsentation ausmachen. Sie möchten sicherstellen, dass potenzielle Käufer tatsächlich alle Aspekte Ihres Hauses sehen können. Entscheiden Sie sich, wann immer möglich, für mehr Beleuchtung. Natürliches Licht ist ein großes Plus, wenn es um potenzielle Käufer geht. Wenn Sie tagsüber eine geplante Vorstellung haben, ziehen Sie die Vorhänge zurück und öffnen Sie die Jalousien, damit das Sonnenlicht den Raum ausfüllt. Virtually Staging Properties empfiehlt sogar, bei Behandlungen, die über den Fenstern hängen, auf herkömmliche Vorhänge zu verzichten. In Bezug auf künstliche Beleuchtung muss es genug geben, damit sich Ihr Zuhause bei nächtlichen Vorführungen wohlfühlt. Nehmen Sie ein paar Stehlampen zur Hand, um Licht in dunkle Ecken zu bringen, und überprüfen Sie regelmäßig die Glühbirnen, und ersetzen Sie sie nach Bedarf.

Sammle diese Idee

Käufer sollten in der Lage sein, die Nutzung des Raums auf einen Blick zu bestimmen. Bild über: The Works

7. Definieren Sie jeden Raum klar

Viele Familien haben einen zusätzlichen Raum, der nur zur Aufbewahrung dient, oder, wenn das Haus klein ist, einen Raum, der mehrere Funktionen erfüllt. Während diese spezielle Raumnutzung perfekt zu Ihren Bedürfnissen passt, wirkt sie für mögliche Käufer verwirrend. Jeder Raum in Ihrem Haus sollte einen eindeutigen Zweck haben. Beispielsweise kann mit nur einem Schreibtisch und einigen Bücherschränken ein unordentlicher Lagerbereich in ein Heimbüro verwandelt werden. Oder ein Einzelbett und eine Kommode können ein schnelles Gästezimmer zusammenziehen. Wenn Sie sich für eine Funktion des Raums entschieden haben, nehmen Sie sich Zeit, um Unordnung zu vermeiden. Reinigen Sie alle zusätzlichen Gegenstände und lassen Sie die Verwendung des Raums mit einem Blick leicht erraten.

Sammle diese Idee

Stellen Sie jeden Raum in Szene - sogar Schränke, Keller und Kriechgänge. Bild über: San Francisco Organized Interiors

8. Angenommen, jeder Bereich wird angezeigt

Verkäufer gehen gerne davon aus, dass sich Käufer während der Ausstellung an die Haupträume des Hauses halten. Wenn sie schnell aus dem Haus müssen, werfen sie ungefaltete Wäsche und andere Gegenstände in einen Schrank und hoffen, dass sie nicht mit neugierigen Blicken gesehen werden. In der Realität werden potenzielle Käufer überall suchen. Da sie versuchen, sich das Leben auf dem Grundstück vorzustellen, möchten sie so viele Informationen wie möglich über das Haus sammeln. Sie haben keine Angst, in Schränken, Kriechkammern oder Lagerbereichen nachzuschauen. Schränke sind für Käufer von Eigenheimen unerlässlich und sollten vor einer Besichtigung sauber und ordentlich sein. Sehen Sie hier 30 der besten Ideen für begehbare Kleiderschränke bei Freshome. Stellen Sie sicher, dass diese Räume so präsentabel wie möglich sind. Als Faustregel gilt: Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, wenn Sie einem Gast diesen Bereich zeigen, ist er nicht gut genug organisiert.

Sammle diese Idee

Körbe sorgen für ein einheitliches Erscheinungsbild und verbergen gleichzeitig die Unordnung. Bild über: Palm Design Group

9. Organisieren Sie persönliche Gegenstände mit Lagerung

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie während des Vorführprozesses immer noch in Ihrem Haus wohnen. Sie möchten nicht, dass persönliche Gegenstände wie Spielzeug, Post oder Haustier Ihr Eigentum überladen, wenn potenzielle Käufer einen Blick darauf werfen. Der einfachste Weg, Ihr Zuhause in Eile aufzuräumen, besteht darin, in eine angemessene Aufbewahrung zu investieren. Stellen Sie eine Truhe am Fußende des Bettes auf oder stellen Sie Regale mit süßen Körben auf, um einen zusammenhängenden Look zu erzielen, während Sie Ihre Habseligkeiten vor dem Blick verstecken. Wenn Sie eine ganze Reihe von Artikeln aufbewahren müssen, empfiehlt Wendy Van Cott Speight, Inhaberin von DECO-The Design Company, einen Aufbewahrungsbehälter für die Zeit zu mieten, in der Ihr Zuhause auf dem Markt ist. Diese Aufbewahrungsboxen haben auch eine doppelte Funktion, da Sie sie nach dem Verkauf des Hauses an Ihre neue Adresse senden lassen können, anstatt einen Umzugswagen zu mieten.

Sammle diese Idee

Ein Strauß frischer Blumen ist eine einfache Möglichkeit, sich von der Masse abzuheben. Bild über: Feldman Architecture, Inc.

10. Frische Akzente beeindrucken die Käufer

Wenn Sie wirklich alles geben möchten, während Sie zu Hause sind, bringen Sie frische Akzente. Ein neuer Anstrich sorgt dafür, dass die Dinge immer wie neu aussehen, oder eine Vase mit frischen Blumen, die stolz auf dem Küchentisch ausgestellt sind, ist alles, was Sie brauchen. Käufer werden den zusätzlichen Aufwand in Kauf nehmen, damit sich Ihre Immobilie heimisch anfühlt, und es könnte nur dieses kleine Detail sein, das Ihr Haus unter der Menge hervorhebt. Die Inszenierung Ihres Hauses muss nicht mit einer umfassenden Überarbeitung der Innenausstattung verbunden sein. Wie ein Date oder ein Bewerbungsgespräch bedeutet dies nur, dass Sie sich ausreichend anstrengen, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Bei den Tipps in der obigen Liste handelt es sich um Schnellkorrekturen, die einen großen Unterschied in der Sichtweise potenzieller Käufer auf Ihre Immobilie bewirken. Folgen Sie ihnen, wenn Sie möchten, dass Ihr Zuhause das heißeste Objekt auf dem Markt ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here