10 Zeichen, dass Sie Architekt werden sollten

Sammle diese Idee

Ein Architekt kann mit Zahlen, Linien, Winkeln und kreativen Möglichkeiten jonglieren. Bild: Sutton Suzuki Architects

Kannst du jonglieren? Sie müssen eine Menge Dinge unter einen Hut bringen, wenn Sie Architekt werden möchten. Architekten sind nicht nur Designer, sie sind Träumer und Macher. Im Kopf eines Architekten steckt ein einzigartiger Verstand, der Zahlen, Linien und Winkel auf magische Weise in Einklang bringen kann, zusammen mit kreativen Möglichkeiten, die die meisten von uns nicht ergründen können.

Wir möchten Ihnen dabei helfen, herauszufinden, ob Sie dieselbe Jonglieraktion durchführen können, die ein Architekt durchführen kann. Solltest du einer werden? Das braucht man, um Architekt zu werden.

Sammle diese Idee

Architekten benötigen Kenntnisse in den Bereichen Ingenieurwesen, Elektrotechnik und Innenarchitektur, um nur einige zu nennen. Bild: Gelotte Hommas

1. Sie sind schlau

Es gibt eine Menge Dinge, die dazu führen, dass man Architekt wird. In der Tat neigen Architekten dazu, sozusagen viele verschiedene Hüte zu tragen. Sie müssen über eine Vielzahl von Qualitäten verfügen, von denen die meisten herausragend sein müssen. Architekten müssen über ein umfassendes Verständnis aller Baudisziplinen verfügen, einschließlich struktureller, elektrischer und mechanischer.

Das braucht viel Fingerspitzengefühl. Und wenn Sie auch nur schlau sind, so sind Sie doch kein guter Architekt, sondern eine gute Grundlage. Sie müssen in der Lage sein, die erforderlichen Berechnungen zu ermitteln, damit Gebäude funktionieren, die Eigenschaften der Materialien zu verstehen, mit denen Sie arbeiten, und sichere und solide Strukturen von Anfang bis Ende zu erstellen.

Sammle diese Idee

Architekten neigen dazu, lange zu arbeiten. Bild: Große Nachbarschaftshäuser

2. Sie sind bereit, hart zu arbeiten

Es ist ein wichtiger Faktor in jedem Beruf, sich Ihrer Karriere zu widmen, aber mit Architektur muss man bereit sein, viel Zeit zu investieren. Dies kann lange Stunden im Büro, auf der Baustelle und sogar zu Hause bedeuten, um die Details zu erarbeiten und bei Bedarf bis 2 Uhr morgens für Perfektion zu sorgen.

Es ist Ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, dass jedes Projekt sicher und stabil ist, und das kann nicht mit geringem Aufwand getan werden.

Sammle diese Idee

Architekten müssen Probleme lösen, manchmal mit raffinierten Methoden. Bild: Vanderhorn Architects

3. Sie sind ein Problemlöser

Um Architekt zu werden, müssen Sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, um Probleme zu lösen. Egal, ob Sie ein Gebäude entwerfen oder versuchen, die Anforderungen Ihrer Kunden zu erfüllen, Sie werden ständig auf Probleme stoßen. Beispielsweise können dies Design- oder Strukturprobleme sein.

Die Fähigkeit der Architekten, diese Probleme, manchmal mit raffinierten Methoden, zu lösen, ist nicht nur notwendig, sondern treibt sie auch in ihrer Karriere voran.

Sammle diese Idee

Architekten müssen in der Lage sein, mit allen Arten von Menschen zu kommunizieren. Bild: Fredman Design Group

4. Sie haben Killer Negotiation Skills

Es ist sehr wichtig, dass Architekten ein hohes Maß an sozialen Kompetenzen besitzen. Sie müssen in der Lage sein, mit Ihren Kunden, Ingenieuren, Innenarchitekten und Mitarbeitern gut zu kommunizieren.

Darüber hinaus müssen Sie in der Lage sein, Ihre Ideen und Visionen für ein bestimmtes Design zu teilen (und manchmal auch andere davon zu überzeugen). Mit exzellenten Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten können Sie Ihre Vision professionell und für alle verständlich präsentieren.

Sie müssen auch in der Lage sein, Präsentationen bequem zu halten. So bringen Sie Ihre Ideen bei Kunden unter und bieten auf potenzielle Jobs.

Sammle diese Idee

Ein Architekt zu sein, erfordert eine Verpflichtung zur Weiterbildung. Bild: Berg Design Architecture

5. Lernen macht Ihnen Spaß

Ein Architekt zu werden, setzt eine Verpflichtung zur Weiterbildung voraus. Zunächst müssen Sie einen Lizenzierungsprozess in dem Zustand durchlaufen, in dem Sie Architekt werden möchten. Am häufigsten umfasst dieser Prozess drei Schritte: Ausbildung, Erfahrung und Prüfung.

Sie müssen eine Schule wählen, die einen Abschluss in Architektur bietet und von der National Architectural Accrediting Board akkreditiert ist. Nachdem Sie Ihre Kursarbeit abgeschlossen haben, müssen Sie eine Prüfung ablegen, um Ihre Lizenz für die Arbeit als Architekt zu erhalten.

Dann kommt der lustige Teil: Sie müssen weiterhin auf dem Laufenden bleiben, wenn neue Lizenzen und Akkreditierungen herauskommen. Nur so bleiben Sie im Feld wettbewerbsfähig. Wenn Ihnen das Spaß macht, werden Sie vielleicht als Architekt erfolgreich sein.

Sammle diese Idee

Um ein Architekt zu werden, muss man sowohl die linke als auch die rechte Seite des Gehirns benutzen. Bild: Pyramide-Erbauer

6. Sie sind ein kreativer Denker

Eine der wichtigsten Eigenschaften eines Architekten ist Kreativität. Während Sie die Sicherheitsbestimmungen einhalten, möchten Sie Gebäude und Räume entwerfen, die beeindruckend sind.

Der einzige Weg, dies zu tun, ist durch kreatives Denken. Architekten müssen eine Kombination der linken und rechten Seite ihres Gehirns verwenden, um sowohl ihr logisches, mathematisches Denken als auch ihr einzigartiges, originatives Denken zu nutzen.

Wenn Sie es lieben zu zeichnen, zu skizzieren, sich vorzustellen und zu kreieren, und Sie auch ein Zauber der Zahlen sind, dann ist Architektur höchstwahrscheinlich der richtige Karriereweg für Sie.

Sammle diese Idee

Architekten sollten wissen, welche Materialien zusammenarbeiten - und welche nicht. Bild: Space Architects + Planners

7. Sie haben einen wissenschaftlichen Verstand

Architektur ist eine Kombination aus Kunst und Wissenschaft. Während es wichtig ist, Gebäude mit einer Vision von Schönheit und Eleganz zu entwerfen, müssen einige notwendige Elemente der mathematischen Wissenschaft angewendet werden.

Architekten müssen verstehen können, wie verschiedene Materialien und Komponenten zusammenarbeiten. Es ist auch wichtig zu wissen, welche nicht gut zusammenarbeiten. So schaffen Sie nicht nur eine spektakuläre, sondern auch eine sichere, solide und dauerhafte Struktur.

Sammle diese Idee

Architekten sind normalerweise vom Bauen und Entwerfen besessen. Bild: Matthew Neimann

8. Du spielst immer noch gerne mit Blöcken

Es ist keine Überraschung, dass ein Talent für Design wichtig ist, wenn man sich entscheidet, Architekt zu werden. In der Tat sollten Architekten mit dem Bauen und Entwerfen besessen sein; Ähnlich wie bei einem Kind, das mit Legos spielt, kann man nie genug bekommen.

Die bloße Definition des Wortes "Architekt" beinhaltet die Worte "entwirft Gebäude". Egal, ob Sie mit Legos detaillierte Zeichnungen zeichnen oder Traumkreationen erstellen, Sie haben wahrscheinlich den Wunsch und die Fähigkeit, Architekt zu werden.

Sammle diese Idee

Architekten müssen etwas über Politik, Wirtschaft, Marketing und viele andere Themen wissen. Bild: Auflage-Architekten

9. Du bist eine Quelle des Wissens

Architekten müssen etwas über eine Vielzahl von Themen wissen, die indirekt mit ihrem Beruf zusammenhängen. Dies kann Dinge wie öffentliche Rede und Politik einschließen.

Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaft, Marketing, Immobilien, nachhaltiges Bauen und Bauen sind ebenfalls wichtig. Darüber hinaus muss ein Architekt in der Lage sein, dieses Wissen auf seine tägliche Arbeit in der Praxis anzuwenden.

Sammle diese Idee

Architekten haben eine tiefe Liebe und einen tiefen Respekt für die natürliche Welt. Bild: Feldman Architektur

10. Du hast eine Liebe zur Natur

Abgesehen von Mathematik und Naturwissenschaften haben Architekten auch eine tiefe Liebe und einen tiefen Respekt für die Natur. Berühmte Architekten wie Frank Lloyd Wright weisen den Architekten den Weg, dass ihre Entwürfe die natürliche Welt nicht unterbrechen, sondern vielmehr den Kurven der Natur folgen und ihre Schönheit sogar verstärken sollten.

Wenn Sie verstehen, dass das Haus eher vom Hügel als vom Hügel stammt, ist eine Karriere in der Architektur vielleicht genau das Richtige für Sie.

Sammle diese Idee

Architekt zu sein ist viel mehr als nur Zeichnen und Bauen. Bild: Roundhouse-Auslegung

Der beste Weg für Sie zu wissen, ob Sie das Zeug dazu haben, Architekt zu werden, besteht darin, mit einigen wenigen zu sprechen. Sie geben Ihnen detaillierte Einblicke in ihren Alltag sowie in die Art von Person, die Sie sein müssen, und in die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um erfolgreich zu sein.

Architekt zu sein ist mehr als nur Zeichnen und Bauen. Es beinhaltet soziale Fähigkeiten; Kenntnisse in Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften, Physik und verschiedenen verwandten Themen; Engagement und Antrieb; und vor allem die Fähigkeit zum Entwerfen.

Jetzt, da Sie wissen, was es heißt, Architekt zu werden, müssen Sie sich entscheiden, ob dies die Fähigkeiten, Persönlichkeitsmerkmale und Eigenschaften sind, die Sie besitzen. Hast du das Zeug dazu?

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here