10 Gründe, warum Sie nachhaltige Baustoffe verwenden sollten

Sammle diese Idee

Nachhaltigkeit bedeutet nicht, dass man auf Luxus verzichten muss. Bildquelle: Maienza Wilson

Kennen Sie die wahre Definition von Nachhaltigkeit wirklich? Es ist ein trendiges Wort, über das oft geworfen wird, aber die wirkliche Definition kann manchmal verloren gehen.

Das Merriam-Webster-Wörterbuch bezieht sich auf die Bedeutung von nachhaltig, da es verwendet werden kann, ohne aufgebraucht oder zerstört zu werden. Methoden, die natürliche Ressourcen nicht vollständig verbrauchen oder zerstören; fähig, für eine sehr lange Zeit zu dauern . Etwas zu erhalten bedeutet im Wesentlichen, es zu bewahren und es für zukünftige Generationen haltbar zu machen.

Schauen wir uns unter Berücksichtigung dieser Definition 10 Gründe an, warum Nachhaltigkeit beim Bau Ihres Eigenheims ganz oben auf Ihrer Liste stehen sollte. Wir werden uns auch mit einigen nachhaltigen Baumaterialien befassen und wie Sie diese in Ihr Zuhause integrieren können.

Sammle diese Idee

Es gibt viele überraschende Möglichkeiten, nachhaltig zu bauen, wie dieses Gründach. Bildquelle: Maienza Wilson

1) Bauen, um ein Leben lang zu halten

Nachhaltigkeit soll, wie die Definition schon sagt, Bestand haben. Die Hauptidee bei der Verwendung nachhaltiger Baumaterialien besteht darin, ein Haus zu bauen, das lange hält - und ein länger anhaltendes Haus bedeutet geringere Wartungskosten und weniger Instandhaltung.

Eine Kostensenkung und eine längere Lebensdauer scheinen Grund genug zu sein, jemanden zum Bau eines nachhaltigen Eigenheims zu überreden. Aber welche Materialien werden verwendet, um ein nachhaltiges Zuhause so langlebig und kostengünstig zu machen?

Hier nur einige Beispiele: Sanitärarmaturen mit geringem Durchfluss, strapazierfähiger Bambus- und Korkboden, Sonnenkollektoren, Naturfaserwollteppiche, Betonböden und -wände, Altholz und Metalldächer und -verkleidungen, um nur einige zu nennen. Wir haben so viele langlebige Baumaterialien zur Verfügung, warum also nicht? Wir könnten die Welt ein bisschen grüner machen und auch ein bisschen Grün sparen!

Sammle diese Idee

Dieses moderne Stuckhaus wurde für die Ewigkeit gebaut. Bildquelle: Gettliffe

2) Fortgeschrittene Rahmungstechniken

Fortgeschrittene Rahmungstechniken werden normalerweise von gewissenhaften Bauherren eingesetzt, die „grüne“ Häuser bauen. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Art Hausrahmen, bei dem weniger Holz verwendet wird.

Warum sollten wir diese Technik anwenden? Nun, es gibt tatsächlich viele Gründe: Fortgeschrittene Rahmung führt tatsächlich zu geringeren Material- und Arbeitskosten, verbessert die Energieeffizienz des Hauses, erfüllt immer noch die Bauvorschriften und führt zu einem haltbareren, stabileren Haus.

Fortgeschrittene Rahmung mit Holz aus nachhaltigen Wäldern ist nur ein weiteres großartiges Werkzeug, um Ihr nachhaltig gebautes Zuhause zu bereichern. Natürlich hat jede Geschichte immer zwei Seiten, und einige Bauherren sind gegen fortgeschrittene Rahmung, also recherchieren Sie zuerst.

Sammle diese Idee

Bei dem Versuch, ein nachhaltiges Zuhause zu bauen, sollten möglicherweise erweiterte Rahmungstechniken in Betracht gezogen werden. Bildquelle: Briburn

3) Energie sparen und Geld sparen

Durch die Verwendung nachhaltiger Baumaterialien in Ihrem Zuhause sparen Sie langfristig Energie und Geld. Wie fragst du? Energie wird in zweifacher Hinsicht gespart -

Erstens sparen Sie in größerem Maßstab Energie, indem Sie nachhaltige Materialien verwenden, deren Herstellung zu weniger Abfallprodukten führt, die die Deponien der Welt füllen. Zweitens sparen Sie Energie in Ihrem Haus, indem Sie effizientere Materialien verwenden, z. B. Toiletten mit geringem Durchfluss, umweltfreundliche Isoliermaterialien, die zu einem besser isolierten Haus führen, bedarfsgerechte Warmwasserbereiter und programmierbare Thermostate.

Was bedeutet all diese Effizienz? Das bedeutet, dass Sie Geld sparen UND dabei helfen, die Ressourcen der Welt zu schonen! Sehen Sie sich diesen Energierechner an, um herauszufinden, wo Ihr Zuhause verbessert werden könnte.

Sammle diese Idee

Sonnenkollektoren sind eine großartige Möglichkeit, Energie zu sparen und Geld zu sparen. Bildquelle: Go Logic

4) Haben Sie ein gesundes, komfortables und nachhaltiges Zuhause

Es ist eine Tatsache - nachhaltig gebaute grüne Häuser sind gesünder und komfortabler. Nachhaltige Baumaterialien setzen, wenn überhaupt, nur wenige Toxine wie Karzinogene, flüchtige organische Verbindungen (VOC) und Schimmelpilzsporen frei.

Es gibt zahlreiche Materialien, die die Luftqualität eines Hauses verbessern - wie Naturwollteppiche, Luftsysteme, die die Außenluft in Innenräumen erfrischen, Isolierungen, die Schimmelbefall verhindern, und Laminate, die keine giftigen Klebstoffe verwenden.

Ein nachhaltiges Zuhause ist ein gesundes Zuhause. Schauen Sie sich die vielen gesunden und nachhaltigen Produkte an, die derzeit für Ihr Zuhause erhältlich sind.

Sammle diese Idee

Nachhaltiges Wohnen ist effizienter und komfortabler. Image Source: River Architects

5) Abfall durch Nachhaltigkeit minimieren

Viele nachhaltige Baumaterialien verwenden recycelte oder recycelte Materialien. Es ist ganz einfach: Je mehr wir Produkte wiederverwenden, desto weniger erwerben wir neue Produkte und verbrauchen die Ressourcen der Welt (und verschwenden weniger Energie, um neue Materialien herzustellen).

Obwohl wir möglicherweise kein Haus haben, das ausdrücklich aus nachhaltigen Materialien gebaut ist, ist es ein gutes Gefühl zu wissen, dass wir durch die Verwendung von ein oder zwei nachhaltigen Baumaterialien unseren persönlichen CO2-Fußabdruck verringern können.

Manchmal ist es eine Kombination der kleinen Dinge - wie LED-Glühbirnen oder programmierbare Thermostate -, die zusammen eine große Auswirkung auf die Umwelt haben.

Sammle diese Idee

Verwenden Sie aufgearbeitete Baumaterialien, um Geld und die Umwelt zu schonen. Bildquelle: Carverschicketanz.com

6) Kaufen Sie lokale Produkte

Lokale Produkte sind äußerst nachhaltig, da sie die Kosten und den Energieverbrauch für den weltweiten Warentransport senken.

Wenn Sie lokal hergestellte Produkte für Ihr Zuhause kaufen, sparen Sie wahrscheinlich Geld (der Verbraucher zahlt zweifellos für die hohen Kosten des Versands / Transports globaler Waren), und Sie stärken Ihre Gemeinschaft, indem Sie Ihr Geld lokal halten.

Es fühlt sich gut für Ihren Geldbeutel an und es fühlt sich gut an zu wissen, dass Sie einen lokalen Hersteller unterstützen! Schauen Sie sich in Ihrer Gemeinde um. Gibt es einen lokalen Hersteller, der Baumaterialien herstellt - vielleicht einen lokalen Steinbruch oder einen lokalen Schreiner? Wenn ja, erwägen Sie, von ihnen zu kaufen.

Sammle diese Idee

Der Kauf vor Ort spart Geld und schont die Umwelt, z. B. beim Tischler oder im Steinbruch. Bildquelle: CGA Partners

7) Bauen mit Holz

Sie können ein nachhaltiges Zuhause haben und es trotzdem mit der schönen Holzmaserung füllen - nicht alles Holz stammt von zerstörerischen Kahlschlägen.

Es gibt zahlreiche Hersteller von Fußböden, die Holz aus alten Gebäuden, die gerade abgerissen werden, zurückgewinnen. Sie nehmen dieses alte Holz und verarbeiten es zu fabelhaften neuen Fußböden. Sprechen Sie über das Recycling von seiner besten Seite - Sie erhalten den schönen, abgetragenen Holzboden und sparen gleichzeitig eine Menge Bäume!

Holzprodukte wie Bambus und Kork sind auch äußerst nachhaltig und umweltfreundlich, da sie schnell wachsende Produkte sind, die mit geringen Umweltschäden nachhaltig geerntet werden können.

Sammle diese Idee

Sie können Holz in einem nachhaltigen Zuhause verwenden. Bildquelle: Abrams Books

8) Mach die Welt zu einem besseren Ort

Es scheint ein bisschen albern und zu "gut fühlen", aber unterschätzen Sie nicht Ihre Aktionen in Richtung Nachhaltigkeit. Die prahlerischen Rechte allein reichen aus, um einige Menschen nachhaltig zu machen - raten Sie mal, wie viel ich letzten Monat auf meiner Stromrechnung gespart habe. ODER Allergien? Nein, das Problem haben wir bei mir zu Hause nicht ...

Dann gibt es das Beispiel, das wir für unsere Kinder und unsere Enkelkinder aufstellen. Es ist unabdingbar, mit gutem Beispiel voranzugehen. Zukünftige Generationen können nur mit gutem Beispiel nachhaltig leben.

Die Welt zu einem besseren Ort zu machen, mag ein bisschen romantisch und unerreichbar klingen, aber das tun Sie jedes Mal, wenn Sie nachhaltige Materialien kaufen.

Sammle diese Idee

Nachhaltige Häuser sind gesund, was zum Teil auf eine bessere Luftzirkulation und niedrige Chemikalienbewertungen zurückzuführen ist. Bildquelle: Balance Associates

9) Verbesserter Wiederverkaufswert

Es gibt einen weiteren großen Anreiz für die Verwendung nachhaltiger Baumaterialien. Abgesehen von dem Geld, das wir einsparen können, und dem verringerten CO2-Fußabdruck können der Wiederverkaufswert und die Verkaufsgeschwindigkeit unserer Häuser tatsächlich verbessert werden.

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass ein Haus, das Zertifikate von Drittanbietern für Nachhaltigkeit verwendet, durchschnittlich 8 Prozent mehr verkaufte als ein vergleichbares nicht zertifiziertes Haus.

Auch wenn wir möglicherweise keine vollständige Umweltzertifizierung für unser Haus anstreben möchten, gibt es für Makler, die potenziellen Käufern all die geldsparenden, nachhaltigen Materialien zeigen können, die sich in ihrem Haus befinden, immer noch einen prahlerischen Faktor.

Sammle diese Idee

Studien zeigen, dass sich nachhaltig zertifizierte Häuser für mehr verkaufen. Bildquelle: Struktur Startseite

10) Viele Arten der Nachhaltigkeit

Egal, ob Ihr Design in Richtung moderner Minimalismus oder rustikales Land schmeckt - Sie können ein nachhaltiges Zuhause haben, das Ihrem persönlichen Designstil entspricht.

Holzbalken können für ein rustikales Landgefühl freigelegt werden. Versuchen Sie für eine modernere Ausstrahlung polierte Zementböden, die langlebig und umweltfreundlich sind. Nur weil Ihnen die Welt um Sie herum am Herzen liegt, bedeutet dies nicht, dass Sie Ihre persönliche Designästhetik aufgeben müssen.

Tun Sie das Beste für beide Welten - Ihre und die natürliche Welt um Sie herum -, indem Sie Ihre persönliche Oase mit nachhaltigen Baumaterialien gestalten.

Sammle diese Idee

Unabhängig von Ihrem Stil können Sie ein nachhaltiges Zuhause finden, das Ihrem Geschmack entspricht. Bildquelle: Kuda Photography

Hier hast du es! Nachhaltige Baumaterialien sparen Geld, machen Ihr Zuhause langlebiger, machen Ihr Zuhause wertvoller und verringern schädliche Umweltauswirkungen.

Reduzieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck, indem Sie nachhaltig einkaufen! Beginnen Sie mit kleinen Schritten, indem Sie einfach Ihre Glühbirnen gegen effizientere austauschen, oder suchen Sie nach lokal hergestellten Haushaltswaren und -materialien, die Sie zu Hause verwenden können. Jedes bisschen zählt!

Was tun Sie, um Ihr Zuhause nachhaltiger zu gestalten?

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here