10 einfache Möglichkeiten, die richtigen Geräte für Ihre Küche und Wäsche auszuwählen

Es ist nie zu früh, um mit der Planung Ihrer Traumküche und Ihrer Wäsche zu beginnen - und die Auswahl Ihrer Geräte sollte ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste stehen


Ob beim Bauen oder Renovieren, die Auswahl Ihrer Geräte sollte einer der ersten Schritte bei der Gestaltung Ihrer Küche und Ihrer Wäsche sein. Dies stellt sicher, dass Sie genau das bekommen, was Sie wollen.

Neue technologische Innovationen sind eine Konstante in der Geräteindustrie. Es ist daher eine gute Idee, online zu recherchieren, um Ihre Optionen einzugrenzen, bevor Sie sich in einen Ausstellungsraum begeben, um eine endgültige Entscheidung zu treffen.

1. Kühlschrank Stil

Eine Ihrer wichtigsten Entscheidungen wird sein, ob Sie einen eintürigen oder einen französischen Kühlschrank wünschen und ob sich der Gefrierschrank oben oder unten befindet. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Küchenplaner die genauen Abmessungen geben, damit die Schränke Ihren Designanforderungen entsprechend gebaut werden können.

2. Ofengröße

Ein 60 cm breiter Einbaubackofen ist eine gute Option für die meisten Haushalte, es sei denn, Sie haben eine große Familie oder einen Abschluss als Küchenchef. Dank seiner kompakten Größe kann er nahtlos in Ihr Küchendesign integriert werden.

3. Selbstreinigung

Wenn Sie es hassen, den Ofen zu reinigen (gibt es jemanden, der keine "> pyrolytische Selbstreinigung besitzt, die den Schmutz verbrennt und zu Asche reduziert. Wenn Sie Kinder haben, ist eine Kiddie-Lock-Funktion eine gute Idee.

4. Kochfeld

Bei der Auswahl eines Kochfelds können Sie durch die auf Ihrer neuen Homepage verfügbaren Dienste eingeschränkt sein. Wenn Sie kein Gas haben, können Sie Gasflaschen verwenden, oder ein High-Tech-Induktionskochfeld ist eine moderne Option, die sich sofort aufheizt und präzises Kochen ermöglicht.

5. Reichweite

Je nachdem, welches Aussehen Sie bevorzugen, können Sie Ihre Produktpalette diskret in Schränke über dem Kochfeld integrieren oder ein freistehendes Modell aus Edelstahl ausstatten.

6. Unterhaltsam

Wenn Sie gerne unterhalten oder backen, versuchen Sie, in Ihren Plänen Platz für eine kleine Spülküche oder eine Butlerspeisekammer zu schaffen, in der Sie die Unordnung verstecken können. Wenn Sie ein begeisterter Angler oder Jäger sind, sollten Sie einen kleinen zweiten Kühlschrank unter der Theke in Ihrer Spülküche installieren oder eine separate Gefriertruhe oder eine vertikale Gefriertruhe in der Garage hinzufügen.

7. Waschmaschine und Trockner

Die Größe Ihres Waschraums bestimmt, ob Sie Waschmaschine und Trockner nebeneinander oder gestapelt haben (Haier hat ein Stapelkit, das genau für diesen Zweck entwickelt wurde). Frontlader-Waschmaschinen sind in der Regel wassereffizienter und schonender für die Kleidung als Toplader.

8. Typ des Trockners

Wenn Sie eine interne Wäsche haben, wählen Sie einen Kondensationstrockner, da diese Kondenswasser in einem internen Tank sammeln, der in den Wäschebehälter abläuft, sodass sie nicht nach außen entlüftet werden müssen.

9. Wärmepumpen

Ein Heiz- und Kühlsystem ist ein Muss. Wärmepumpen eignen sich gut zum Nachrüsten. Wenn Sie sich jedoch für einen Neubau entscheiden, ist es eine kluge Entscheidung, ein wenig mehr zu investieren und ein umfassendes Leitungssystem zu erhalten.

10. Budgetierung

Denken Sie daran, neue Geräte in Ihrem Budget für Neubauten zu berücksichtigen. Vertrauen Sie uns - sobald Sie Ihre makellose neue Küche gesehen haben, möchten Sie Ihr altes Whiteware nicht mehr mitbringen!

Planen Sie noch heute Ihre Küche und Ihre Wäsche und finden Sie bei haier.co.nz alle erforderlichen Daten


Fotografie von : Kate Claridge, Helen Bankers, Haier.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here