10 kreative Ideen für Esszimmerwände

Sammle diese Idee

Schwarze Esszimmerwände schaffen eine dramatische Farbpalette. Bild: Ramsey Innenraum

Unsere Esszimmerwände sind der einzige Raum in unserem Haus, der uns die kreative Lizenz gibt, etwas völlig Unerwartetes zu tun. Selbst die kleinsten Speisesäle können mit gemusterten Tapeten und dunklen Wandfarben umgehen. Ja, Ihr Esszimmer wird mit der Familie und den Gästen geteilt, aber meistens steht es leer. Die gute Nachricht ist, dass Sie kreativer mit Farbe und Dekor sein können, da Ihr Esszimmer nicht rund um die Uhr besetzt ist. Wir lieben die Idee, unsere Speisesäle zu einem Ort zu machen, an dem wir mehr Zeit verbringen möchten. Hier sind 10 unserer Lieblingsideen, um Ihr Traum-Esszimmer mit kreativen Wandinspirationen zu gestalten:

Sammle diese Idee

Eine Akzentwand aus wiederverwendetem Holz erwärmt ein helles und offenes Esszimmer. Bild: Amek Custom Builders

1. Wärmen Sie Ihr Esszimmer mit Altholz auf

Es ist eine Herausforderung, einen offenen Essbereich aufzuwärmen oder einem einfachen Raum Charakter zu verleihen. Regenerierte Holzakzente liegen derzeit im Trend und können einen offenen Essbereich mit Farbe und Textur in Szene setzen. Für ein einfaches Esszimmer fügt eine Holzakzentwand ein dringend benötigtes architektonisches Element hinzu.

Sammle diese Idee

Metallic-Tapeten bringen Muster in ein neutrales Esszimmer. Bild: Timeless Furnishings und Patio

2. Metallic-Tapeten verleihen einem neutralen Esszimmer Glamour

Wenn Sie möchten, dass Ihr Esszimmer neutral aussieht, ist die Textur und das Muster das Geheimnis, um es interessant zu halten. Tapeten mit Metallic-Print in zeitgemäßen und grafischen Mustern bringen Licht in den Raum und heben Ihre Leuchten hervor. Selbst der neutralste oder minimalistischste Raum profitiert von einem Schimmer metallischer Akzente, solange Sie Ihre Farbpalette einfach halten.

Sammle diese Idee

Hübsche Farb- und Fliesendetails verleihen diesem weißen Esszimmer eine gemütliche Note. Bild: Qualcraft Custom Builders

3. Markieren Sie architektonische Details mit Farbe

Dank der eingebauten Esszimmerelemente können Sie hübsche Akzentfarben hinzufügen, ohne Wände streichen zu müssen. Keine Einbauschränke? Kein Problem! China Schränke, Hütten und sogar Bücherregale können mit Farbe angepasst werden. Sie sollten eine Akzentfarbe wählen, die aus dem Schrank stammt, um sie wirklich zur Geltung zu bringen. Streuen Sie Ihre Akzentfarbe mit Tischwäsche und Kunstwerken im Raum für einen professionell gestalteten Stil.

Sammle diese Idee

Florale Vorhänge machen einen fröhlichen Speisesaal weich. Bild: Martha O'Hara Interiors

4. Bringen Sie mit Vorhängen Farbe in Ihre Esszimmerwände

Es ist nicht immer möglich, die Wände Ihres Esszimmers zu streichen. Egal, ob Sie ein Mieter sind oder einfach keine Zeit haben, ein Malprojekt in Angriff zu nehmen, Vorhänge können Ihnen die Farbe geben, die Sie benötigen. Bedruckte oder gemusterte Vorhänge bringen viel Farbe in Ihr Esszimmer und verleihen Ihrer Dekorationspalette viele Akzentfarben. Der beste Tipp für die Verwendung von Vorhängen zum Verzieren einer Wand ist, großzügig damit umzugehen. Dies bedeutet, dass der Stange ein zusätzliches Set hinzugefügt wird, um die Wand auszufüllen. Wenn Sie Ihre Esszimmervorhänge als Mittelpunkt verwenden möchten, installieren Sie eine Vorhangstange, die viel breiter als Ihr Fenster ist, und füllen Sie den zusätzlichen Raum mit zusätzlichen Vorhängen.

Sammle diese Idee

Holen Sie sich küsteninspirierten Stil mit kräftigen Streifen. Bild: Ein Rundle Handelsunternehmen

5. Peppen Sie Ihren Aufenthaltsraum mit Streifen auf

Wir lieben Streifen, besonders an der Wand. Kräftige horizontale Streifen können einen kleinen Essbereich größer erscheinen lassen und die Illusion architektonischer Details hervorrufen. Sie möchten Ihre Streifen mit ein paar Farben schlicht halten, besonders wenn Sie ein kleines Esszimmer haben. Kunstwerke in einem gestreiften Esszimmer sehen am besten aus, wenn sie einfach und groß sind - kleine oder geschäftige Kunstwerke gehen in einer Wand aus Streifen verloren.

Sammle diese Idee

Kombinieren Sie Farben und Muster für ein müheloses, vielseitiges Esszimmer. Bild: Sommer Thornton Auslegung

6. Mischen Sie Farben und Muster, um ein langweiliges Esszimmer zu reparieren

Scheuen Sie sich nicht, Muster und Farben zu mischen, wenn Sie Ihr Esszimmer dekorieren. Sie haben kreativere Möglichkeiten für die am wenigsten genutzten Räume Ihres Hauses. Seien Sie also furchtlos bei Ihrer Wahl. Wenn Sie Muster (wie Streifen und Blumen) mischen möchten, aber nicht über Bord gehen möchten, kann eine einfarbige Farbpalette helfen. Das Dekorieren in verschiedenen Farben derselben Farbe bietet eine subtile Farbpalette und ist für alle Arten von Mustern in dieser Farbpalette geeignet - das Beste aus beiden Welten.

Sammle diese Idee

Ein Strand-Wandbild ist eine unterhaltsame Möglichkeit, das Meer in Ihr Esszimmer zu bringen. Bild: Anthony Baratta LLC

7. Ein realistisches Fototapete öffnet ein kleines Esszimmer

Ein Fototapete an Ihrer Wand lässt Ihr Esszimmer so aussehen, als würde es für immer weitergehen. Ein beruhigendes Wandgemälde in der Strandszene bietet den Gästen eine entspannende Aussicht, die sie beim Abendessen genießen können. Behandeln Sie Ihr Wandbild als eine Akzentwand und ziehen Sie Farben für Ihre Dekorationspalette.

Sammle diese Idee

Ein klassisches Esszimmer für Handwerker erhält einen Farbschub durch einen leuchtenden rosa Akzent. Bild: Avenue B Entwicklung

8. Haben Sie keine Angst vor kräftigen Farben an den Wänden Ihres Esszimmers

Wir lieben kräftige Farben und Ihr Esszimmer ist der perfekte Ort, um es vorzuführen. Wie eine Gästetoilette kann Ihr Esszimmer problemlos mit Ihrer Lieblingsfarbe umgehen. Wenn Sie nicht bereit sind, jede Wand in Ihrer Lieblingsfarbe zu streichen, lassen Sie sich von den architektonischen Details Ihres Esszimmers leiten. Stuhlschienen, Vertäfelungen und Wandleisten sorgen für leicht zu trennende Brüche in der Wandfarbe. Wenn in Ihrem Esszimmer noch keine Wanddetails vorhanden sind, die mit zweifarbigen Wänden funktionieren, sollten Sie eine Leiste oder einen einfachen Streifen zwischen den beiden Farben verwenden.

Sammle diese Idee

Eine mit Blumenmustern verzierte Decke ist ein atemberaubender Akzent für dieses Esszimmer im Cottage. Bild: Laura U. Interiors

9. Erstellen Sie ein Drama mit der Decke Ihres Esszimmers

Wir wissen, dass unsere Esszimmer vier Wände haben, aber wussten Sie, dass es eine fünfte Wand gibt, die dekoriert werden muss? Die Decke Ihres Esszimmers ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Dekorationsplans. Ein Kronleuchter ist oft der Mittelpunkt Ihres Essbereichs und richtet alle Augen auf Ihre Decke. Sie können diese zusätzliche Wand nutzen, indem Sie eine Akzentfarbe, Altholz oder sogar eine Tapete hinzufügen. Die Decke ist deine leere Leinwand.

Sammle diese Idee

Lebendige Möbel mit grünen Akzenten gleichen die zeitgenössische Schwarz-Weiß-Tapete aus. Bild: Bonadies Architektur

10. Fette Tapete + Farbe mit großem Akzent = Rockstar im Esszimmer

Wir lieben Esszimmer mit diesem „Wow-Faktor“. Es ist einfacher als Sie denken, ein atemberaubendes, zeitgemäßes Esszimmer in Ihrem Zuhause mit Tapeten und Farben zu schaffen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, ein Statement an die Wände Ihres Esszimmers zu setzen, ist eine Tapete mit grafischem Muster. Schwarz-, Grau- und Weißmuster geben Ihnen eine klare Palette für das Hinzufügen einer lebendigen Akzentfarbe. Eine einfache Farbpalette lässt Ihr Hintergrundbild leuchten und Ihre Akzentfarbe spielt eine unterstützende Rolle.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here